BuiltWithNOF
Daten 8000
PROTEC Gesellschaft für Schutztechnik mbH

Lichtgitter der Serie 800 erfüllen die europäischen und internationalen Sicherheitsnormen EN 61496-1 und IEC 61496-2 – Typ 2. Sie werden normalerweise dort eingesetzt, wo laut Risikobewertung der sicherheitsrelevanten Teile eines Steuerungssystems (siehe EN 954-1) eine Ausstattung der Kategorie 3 oder weniger erforderlich ist.

Typgeprüft nach EU-Vorschriften, approbiert gemäß EN 954-1 – Kategorie 3, einfache Montage und Installation, Reichweiten von 0,5 bis 50 m je nach Typ,      1 Jahr Herstellergarantie

Merkmale

wahlweise Kreuzstrahl Mute (Reichw. 0,5-2,5 m) und Parallelstrahl Mute (Reichw.0,5-10 m), Umgebungsüberwachung 10-50 m (je nach Typ), einstellbar für Zugang und/oder Abgang von Paletten, zweiteiliges Sicherheitssystem mit voll integrierten Steuerungsfunktionen, stabile Gehäuse der Schutzklasse IP66/7 gegen Stöße und nasse oder staubreiche Umgebung, Eingang 'Mute ermöglichen' für erhöhte Sicherheit, Sicherheitsausgangsrelais-Kontakte (2-Kanal), Statusausgangsrelais-Kontakt, Aufhebung von Sperren (Override), Muteleuchte-Ausgang, Prüf- und Zustandsanzeiger, externe Geräteüberwachung (EDM)

Anzahl der Strahlen 2 bis 4, Überwachungsbereich 500, 600, 900 und 1.200 mm, Arbeitsbereiche: Umgebungsüberwachung:  0,5 – 50 m, Parallelstrahl  - Muting:   0,5 – 10 m, Kreuzstrahl – Muting: 0,5 – 2,5 m, Lichttyp: Infrarot 940 nm Reaktionszeit: 20 ms, Gehäuseschutzklasse: IP 66/7, Umgebungstemperatur: - 10°C bis + 40°C, Stromversorgung: 24 V DC, 2 A 10%, Stromverbrauch: 250 mA Lichtgitteranschluss: Rundstecker, Bajonettverschluss IP 68, Finish: Aluminiumchromat behandelt, Polyesterbeschichtung gelb, Klassifizierung: EN 61496-1, EN 61496-2 Typ 2, EN 954 – 1 Kategorie 3 Garantie: 1 Jahr

[PRO-TEC] [SLS Kat.3 u.4] [1000 Plus] [7000] [8000] [8000 plus] [Induktion] [Magsafe] [Steuerungen] [LS 9000] [Kontakt] [Links] [Impressum]